SchoolJam 2021/2022 – Recording-Wettbewerb startet bereits im März 2021!

Share Button

The beat goes on. SchoolJam startet das Jahr 2021 mit einem neuen Recording-Wettbewerb, der, den Zeiten entsprechend, ausschließlich online stattfinden wird. Der Startschuss fällt mit einer umfangreichen Social-Media-Kampagne am 1. März 2021.

SchoolJam Recording Wettbewerb 2021

Und natürlich wird es wieder einen SchoolJam-Bandwettbewerb geben. Die Ausschreibung startet am 1. September 2021, die Live-Shows sind für Januar 2022 geplant. Bis dahin, so hoffen wir natürlich, werden Live-Konzerte auf breiter Front wieder möglich sein.

Der SchoolJam-Recording-Wettbewerb 2021 – Lasst von euch hören!

Hier ist jeder gefragt, der Musik macht. Dafür ist nicht die Gründung einer Band notwendig. Alles ist möglich. Egal ob Solokünstler, Duo oder Sinfonieorchester, egal ob Rock, Pop, Trance, Dance, Rock Pop, Jazz oder Crossover – alles ist erlaubt.  Und auch egal, ob mit Gesang oder instrumental. Werdet kreativ und lasst was von euch hören!

Für die besten Einsendungen vergeben wir wertvolle Preise aus dem Hard- und Software-Bereich.

Die Produzent(en)(innen) des besten Tracks erhalten die Möglichkeit, diesen in den Studios des Abbey Road Institute Frankfurt abzumischen bzw. abmischen zu lassen. Obendrauf kommt dann noch ein professionelles Mastering.

Wie beim SchoolJam-Bandwettbewerb dürfen alle Teilnehmer*innen zum Einsendeschluss am 31. Mai 2021 nicht älter als 21 Jahre sein.

Was müsst ihr tun? Ab dem 1.3.2021 steht ein Teilnehmerbogen auf www.schooljam.de  zur Verfügung, den ihr ausfüllen müsst, dann noch ein Foto von euch dazu und natürlich den Track (maximal 6 Minuten Länge) hochladen. That‘s it.

Und ganz wichtig: Alle Rechte an den Tracks verbleiben bei euch!